Haan trauert um Walter Tils

Haan : Haan trauert um Walter Tils

Der frühere Chefarzt des Haaner Sankt-Josef-Krankenhauses ist tot. Er wurde 96 Jahre alt.

Walter Tils ist im Alter von 96 Jahren am 3. Januar gestorben. Bekannt war er als langjähriger Chefarzt der Inneren Medizin am St. Josef Krankenhaus in Haan. Fast sein halbes Leben war er Mitglied in der Haaner CDU, davon 30 Jahre in der Senioren-Union (SU).

 „Dr. Walter Tils war ein angenehmer Mensch, der sehr leutselig war“, erinnert sich Karlheinz Disch, Vorsitzender der SU. Chefarzt-Gehabe zeigte er nicht. „Er war einer von uns.“ Tils Frau Dorothee hatte im Herbst 1988 die SU mitgegründet. Wenig später trat Walter Tils ein. „Bereits seit dem Jahr 1970 war er CDU-Mitglied“, weiß Annette Braun-Kohl, stellvertretende Vorsitzende der Haaner CDU. Auch dem Stadtrat gehört er an.

 Auch die Kplus-Gruppe bedauert Tils Tod . „Er war dem St. Josef Krankenhaus Haan in außerordentlicher Weise verbunden – und wir auch mit ihm“, erklärt Kai Siekkötter, Geschäftsführer des St. Josef Krankenhauses Haan. In seinem Ruhestand sei er über Jahrzehnte noch ehrenamtlich vor allem als Patientenfürsprecher und bis zuletzt im Förderverein tätig gewesen. Das Sterbeamt mit anschließender Beisetzung findet am Freitag, 10.  Januar, statt.