Haan: Servicewohnen lädt zur Besichtigung ein

Beratungsangebot in Haan : Servicewohnen lädt Senioren zur Besichtigung ein

Die Seniorenwohnanlage „Haus am Park“, Bismarckstraße 12a, bietet am 19. Januar von 14 bis 16 Uhr eine Wohnberatung an. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Das zentrale Grundstück inmitten der Gartenstadt Haan befindet sich in Trägerschaft der Diakonie gGmbH der Evangelischen Kirchengemeinde und möchte mit dem sogenannten Service-Wohnen ideale Voraussetzungen für ein aktives, selbstbestimmtes Leben im fortgeschrittenen Alter schaffen.

Das Haus umfasst insgesamt 56 Wohnungen mit unterschiedlichen Größen, von 41 bis 69 Quadratmetern. „Alle Einheiten haben eine Terrasse oder einen Balkon“, erklärt Sylvia Julius, zuständig für Beratung und Service. Die Anfrage nach den Wohnungen sei groß. „Wir sind zwar komplett vermietet, arbeiten aber mit Wartelisten“, erläutert Julius. Einmal im Monat wird solch ein Rundgang durchs Haus für Interessenten angeboten. Bei diesem „Tag der offenen Tür“ können die Besucher einen ersten Eindruck von der Anlage gewinnen. Persönliche Beratungsgespräche können dann gesondert vereinbart werden.

Das Besondere der betreuten Wohnanlage sei der Service. Danach werde in den Beratungsgesprächen am häufigsten gefragt. Im Mietpreis enthalten sind so beispielsweise ein in jeder Wohnung installiertes Hausnotruf-System, Kontaktbesuche oder ein Hausmeisterservice. Aber auch Einkaufshilfe oder Brötchenservice können genutzt werden. „Die Bewohner können aber auch Kurse oder Veranstaltungen im Haus besuchen“, berichtet Julius. So können sich vor allem neue Bewohner integrieren – vorausgesetzt sie möchten das auch. Weitere Infos gibt es unter Tel. 02129 3743710 oder www.senioren-haus-am-park.de.

(isf)