1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

Haan: Riesenlob für Annette Herz als Krisenmanagerin

Sie soll jetzt Erste Beigeordnete der Stadt Haan werden : Riesenlob für Annette Herz als Krisenmanagerin

Annette Herz soll künftig dauerhaft die Position der Ersten Beigeordneten bei der Stadt Haan einnehmen. Diese Empfehlung sprach der Haupt- und Finanzausschuss jetzt einstimmig aus. Die Entscheidung im Stadtrat gilt damit nur noch als Formsache.

Ein Riesenlob erhielt die unter anderem für Schule, Soziales und Integration zuständige Verwaltungsexpertin über alle Fraktionen hinweg für ihr „herausragendes Krisenmanagement“ in der Akutphase nach der Flut vom 14. und 15. Juli. Früh habe Herz bereits ein Treffen von Behörden, Vereinen und Politik organisiert, um die Betroffenen in Gruiten und Haan tatkräftig zu unterstützen. Auch die von der Stadt finanzierte und organisierte Sonderabfuhr von Sperrmüll, die in der Bürgerschaft als vorbildlich eingestuft wurde, gehe auf ihr Konto, hieß es. Annette Herz ist seit April 2020 bei der Stadt. Davor war sie unter anderem operative Geschäftsführerin beim Jobcenter ME.

(peco)