1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

Haan: Rettungshubschrauber fliegt verletzten Motorradfahrer in Klinik

Polizeibericht : Rettungshubschrauber fliegt schwer verletzten Motorradfahrer in die Klinik

Bei einem Unfall im Kreuzungsbereich Martin-Luther-Straße/ Kirchstraße/Bismarckstraße ist am DIenstagnachmittag (2. Juni) ein Motorradfahrer aus Solingen so schwer verletzt worden, dass der Rettungshubschrauber Haan anfliegen musste.

Dramatischer Unfall in Haan: Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen fuhr eine 40-jährige Haanerin am Dienstag (2. Juni) gegen 15.20 Uhr mit ihrem BMW die Bismarckstraße in Richtung Kirchstraße. An der Kreuzung mit der Martin-Luther-Straße musste sie aufgrund der Vorfahrtsregelung anhalten und warten. Nachdem sie sich nach eigenen Angaben vergewissert hatte, dass alles frei war, fuhr sie in den Kreuzungsbereich ein. Dabei übersah sie einen 39-jährigen Solinger, der mit seinem Kleinkraftrad auf der Martin-Luther-Straße in Richtung Kaiserstraße unterwegs war. Nach dem Zusammenstoß schleuderte das Kleinkraftrad gegen den Mercedes eines 64-jährigen Monheimers, der auf der Kirchstraße gewartet hatte. Der Motorradfahrer stürzte und verletzte sich schwer. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Über seinen Zustand ist noch nichts bekannt. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Kreuzung komplett gesperrt. An den beteiligten Fahrzeug entstand laut Polizei geringer Sachschaden.