1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

Haan mit Teilerfolg bei Klimawette

Haan : Haan mit Teilerfolg bei Klimawette

199 Haaner haben binnen sechs Monaten 223 Tonnen CO2 eingespart. Das bringt Spitzenplatz in Stadtwertung.Klimaschutzmanagerin Janine Müller sieht die Aktion positiv.

Innerhalb eines halben Jahres haben 199 Haaner durch einfache Klimaschutzmaßnahmen im Alltag und Spenden für zertifizierte Klimaschutzprojekte 222,8 Tonnen CO2 eingespart. Ziel der Klimawette war es, zwischen dem Erdüberlastungstag (5. Mai) und dem Beginn der Weltklimakonferenz in Glasgow (2. November) 1,5 Prozent der Haaner zum Mitmachen zu bewegen und 456 Tonnen Kohlendioxid einzusparen. Die Wettpaten, darunter neben der Bürgermeisterin und der Klimaschutzmanagerin auch die AGNU, die Fridays For Future Ortsgruppe sowie die Stadt-Sparkasse Haan und die Haaner Felsenquelle – hatten mit vielfältigen Wetteinsätzen u.a. lokale Klimaschutzfördermittel in Höhe von 5000 Euro sowie zu verlosende Apfelbäume und Klimaschutz-Überraschungspäckchen in Aussicht gestellt, wenn die Wette gewonnen wird.

Im August machte die deutschlandweite Sommertour Halt in Haan. Bürger konnten sich am Neuen Markt bei den Wettpaten und den Initiatoren der bundesweiten Aktion, Dr. Michael Bilharz und Haanerin Anna Katharina Meyer, über die Klimawette informieren und sich ergänzend zur Online-Variante auch in Papierform registrieren. Einige Gruitener radelten gemeinsam mit Bilharz die letzte Etappe von Düsseldorf zum Neuen Markt und am späten Nachmittag weiter nach Wuppertal. Zuletzt hatten die Technische Beigeordnete Christine-Petra Schacht und Klimaschutzmanagerin Janine Müller noch über die Social-Media-Kanäle der Klimawette für eine Teilnahme geworben und auch stadtverwaltungsintern waren auf einen Aufruf im Intranet und Aushänge hin noch einige Teilnehmer*innen dazugestoßen. Ebenso hatten der Haaner Turnverein und Haaner Bürger Herbert Raddatz den Endspurt der Kampagne beworben.

Klimaschutzmanagerin Janine Müller sieht die Aktion positiv: „Wir am letzten Tag noch unser Endspurt-Ziel, die 50%-Marke, erreicht. Ein erster Schritt ist getan..“