1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

Haan: Feuerwehr pumpt Wasser aus Kellern an der Walder Straße

Nach starken Regenfällen : Feuerwehr pumpt tausende Liter Wasser aus Haaner Häusern

Seit Montagabend ist die Feuerwehr Haan in mehreren Häusern im Einsatz, Wasser hatte in die Keller eingedrungen. Durch die Regenfälle am Dienstag verstärkte sich die Lage zusätzlich.

Am Montagabend um 20.50 Uhr war die Meldung eingegangen, dass die Keller zweier Häuser an der Walder Straße betroffen sind. Die Feuerwehr pumpte bis vier Uhr am Dienstagmorgen große Mengen Wasser ab. Immer wieder drang es durch Kellereinläufe und eine Bodenplatte in die Häuser.

Während des Einsatzes musste ab 0.05 Uhr auch noch ein Baum beseitigt werden. Er war nahe der Einmündung Kamphausen auf die Ellscheider Straße gestürzt.

Das Wasser steht in den Kellern der betroffenen Häuser. Foto: Feuerwehr Haan

Am Dienstagmittag, 12.30 Uhr, rückte die Feuerwehr Haan erneut an der Walder Straße aus. Dort waren mittlerweile drei Häuser betroffen, in die sich nach den starken Regenfällen Wasser ergoß. Mit mehreren Pumpen wurden in der Spitze bis zu 4000 Liter abgepumpt und in den nahen Haaner Bach geleitet. Am späten Dienstagnachmittag waren noch 22 Kräfte vor Ort tätig.

Die Ursache für das Eindringen des Wassers ist unklar. Der städtische Baubetriebshof und der Bergisch-Rheinische Wasserverband waren ebenfalls eingebunden. Die Ermittlungen und Arbeiten laufen auch am Dienstagabend noch.

(cbe)