1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

Goldener Internetpreis für „Wir sind Haan“

Haan : Goldener Internetpreis für „Wir sind Haan“

Über 100 digitale Bildungsprojekte für Senioren aus ganz Deutschland hatten sich beworben. Haan und die Uni und Kreisvolkshochschule Vechta bildeten ein Tandem.

   Der seit vielen Jahren auf dem Deutschen Seniorentag in Hannover verliehene Goldene Internetpreis geht in diesem Jahr an den Haaner  Hermann Neumann und das Seniorennetzwerk „Wir sind Haan“ für das Digital-Tandem-“Lerntüten“-Projekt.  Der mit 2500 Euro dotierte Preis geht gleichzeitig an den Tandempartner Universität Vechta zusammen mit der Kreisvolkshochschule Vechta.

Über 100 digitale Bildungsprojekte für Senioren in ganz Deutschland hatten sich um diesen Preis beworben. Es gab zusätzlich noch zweite, dritte und vierte Preise. Die Preisverleihung musste wegen der Corona-Restriktionen auf die Youtube-Online-Platform verlegt werden und wurde live ausgestrahlt.

Der gesamte 13. Seniorentag war kurzfristig abgesagt worden. Grund zum Feiern gab es dennoch genug, denn hinter dieser offiziellen Würdigung steht eine seit weit über einem Jahr dauernde intensive Zusammenarbeit zwischen den Digital-Tandem-Partnern in Haan und in Vechta. Profitiert haben die Haaner Senioren im Netzwerk, die sich auf den digitalen Austausch mit Studenten aus Vechta eingelassen haben. Die Haaner Senioren konnten in diesem Projekt ihre Fragen zu Computer- und Mobilfunkgeräte-Problemen stellen, die von den Studierenden erklärt wurden.

  • Harmonischer Übergang: Der alte und neue
    Vereine : Raddatz-Ära endet: Sportverband Haan hat einen neuen Vorstand
  • Mehrere Haushalts-Anträge rund ums Fahrrad stellt
    In Haan beginnen die Haushaltsplanberatungen : Haaner SPD will Impfstraße und Fahrradreparaturstationen
  • Die neue Juso-Führung,im Kreis Mettmann: Vorsitzender
    Jungsozialisten : Haaner sitzt den Kreis-Jusos vor

Begleitend erhielten die Teilnehmer des Tandem-Projekts die sogenannte Lern-Tüte, die von der Uni Vechta erarbeitet wurde und alle digitalen Fragen genau und detailliert erklärte. Ob Skypen, Zoomen oder das Verschicken von Nachrichten: die Senioren haben in dem neunwöchigen Kurs viel gelernt. Die Studierenden der Fachrichtung Management Sozialer Dienstleistungen wiederum erhielten für ihre Beratertätigkeit einen Ehrenamts-Studienschein. Die Jury-Mitglieder des 13. Seniorentages in Hannover betonten zur Vergabe des Goldenen Internetpreises, dass für sie die erfolgreiche Teilhabe der Senioren am gesellschaftlichen Leben in Zeiten von Corona im Vordergrund ihrer Beurteilung gestanden habe. Hermann Neumann war das nimmermüde Bindeglied zwischen der Uni Vechta und den Haaner Senioren. Die Verleihung des Internetpreises ist eine Würdigung dieses vorbildlichen Einsatzes.    Bürgermeisterin Bettina Warnecke sagte zu dieser Ehrengabe: „Seit der Nominierung fiebere ich mit Herrn Neumann und „Wir sind Haan“ und kann nur sagen: Herzlichen Glückwunsch, diesen Preis haben Sie wirklich verdient.“ Sie sei stolz, dass ein Haaner Projekt ausgezeichnet wurde und damit das große ehrenamtliche Engagement in Haan auch über die Stadtgrenze hinaus Beachtung finde, fügt die Bürgermeisterin hinzu. Und Ute Melchior-Giovannini vom Haaner Seniorennetzwerk sagt: „Das hat Hermann Neumann mit seinem Einsatz für die Senioren und das Netzwerk wirklich verdient.“