Haan: Gaspreise bald günstiger als 2011

Haan: Gaspreise bald günstiger als 2011

Zum 1. Februar 2018 senken die Stadtwerke Haan den Preis um knapp 0,15 Cent pro Kilowattstunde. Die dritte Tarifsenkung in Folge spart im Jahr rund 34 Euro.

Rund 23.000 Kilowattstunden verbraucht der Durchschnittshaushalt bei der Vollversorgung mit Erdgas pro Jahr. Weil die Stadtwerke Haan zum 1. Februar 2018 ihren Gas-Arbeitspreis um genau 0,14875 Cent je Kilowattstunde reduzieren, wird der Musterhaushalt künftig rund 34 Euro im Jahr sparen. Stadtwerke-Geschäftsführer Stefan Chemelli verdeutlicht den Vorteil: Für 34 Euro kann der Bürger sieben Pfund Kaffee kaufen, 38 Stunden parken in den Haaner Tiefgaragen, neunmal das Schwimm- und Sportbad besuchen oder gut 1000 Kilometer mit einem Elektro-VW up fahren.

"Es ist die dritte Tarifsenkung in Folge", betont Chemelli. Zum 1. Februar 2013 reduzierte der Versorger den Preis um 0,238 Cent, zum 1. Februar 2015 um 0,416 Cent und jetzt um 0,148 Cent je Kilowattstunde. "Der neue Gaspreis liegt mit 5,71319 Cent unter dem Preis vom 1. August 2011, als er auf 5,93215 Cent je Kilowattstunde festgesetzt wurde", erläutert der Stadtwerke-Chef. Erneut profitieren die Kunden mitten in der Heizperiode; der Februar ist der verbrauchsintensivste Monat.

  • Solingen : Stadtwerke: Gaspreis bleibt unverändert

Hauptgrund für die Preissenkung über alle Tarifgruppen ist der günstige Einkauf. Die für 2018 erwarteten Verkaufsmengen haben sich die Haaner Stadtwerke schon 2016 an der Börse gesichert. Derzeit deckt sich der Versorger schon für 2019 und 2020 ein. Damit werden Schwankungen im Preisniveau gemildert, was den Preis für den Kunden risikoarm mache. Ein zweiter Faktor bei der Tarifgestaltung: "Unsere Infrastruktur ist gut", erklärt Jens Kramer, Vertriebs- und Marketingleiter. Geringe Störanfälligkeit steigere die Versorgungssicherheit und senke die Kosten.

Rund 4000 Haushalte in Haan heizen (und kochen) mit Erdgas. Rund zwei Drittel davon sind Kunden der Stadtwerke Haan GmbH. 82 Prozent der Kunden nutzen "Haan & Spar-Tarife", die zum Teil sogar den Wasserbezug günstiger machen. "Ich kenne kein Stadtwerk, das auf Trinkwasser Rabatte gibt", macht Chemelli auf eine Besonderheit aufmerksam.

(-dts)