1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

Frauen Union Haan schaut sich Gartenbaumschule an

Haan : Frauen Union schaut sich Gartenbaumschule an

Die Frauen-Union Haan besucht am Donnerstag, 5. März, 19 Uhr, die Gartenbaumschule Selders an der Elberfelder Straße 217. Auf Einladung von Anne Selders schauen sich die Teilnehmer die Hallen und das Freigelände an.

Im Anschluss erfolgt vor Ort die offene Vorstandssitzung.

Die Frauen Union organisiert seit drei Jahren regelmäßig offene Vorstandssitzungen, denen jeweils ein kleiner Vortrag und/oder eine Führung vorausgehen, bei Haaner Unternehmen. Dieser Einblick findet eine sehr gute Resonanz, da die Besonderheiten der Branchen, das individuelle Angebot von den Inhabern vorgestellt werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

besteht aus drei Teilen: aus der Gartenbaumschule für den Endverkaufsbetrieb, der Markenbaumschule als eigener Produktionsbetrieb und dem Pflanzen-Großhandel. Mit einer Kombination aus Erfahrung und moderner Technik produziert Selder auf circa 50 Hektar für den Haus- und Ziergarten sowie für kommunale Grünanlagen Alleebäume, Solitärgehölze, Ziersträucher, Heckenpflanzen, Nadelgehölze, Rosen, Bodendecker, gerade auch Obstgehölze sowie ein großes Sortiment an Containerpflanzen. Anne Selders: „Wir beliefern mit den Pflanzen unseren eigenen Verkauf, sowie andere Gartencenter und Baumschulen. Beste Qualität, große Auswahl und eine kompetente Fachberatung sind unser Leitmotiv und unterscheiden uns auch von anderen Anbietern. Auf dem Standort in Haan sind etwa 45 Mitarbeiter beschäftigt und an dem Standort in Delitzsch 25 Mitarbeiter. Zusätzlich bilden wir zehn junge Menschen als Gärtner/-in im Fachbereich Baumschule und als Pflanzenfachberater aus.“