Haan: Frau übersieht Rad - 64-Jähriger schwer verletzt

Haan: Frau übersieht Rad - 64-Jähriger schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein 64-jähriger Radfahrer bei einem Unfall am Dienstag, 12. Juli, gegen 14 Uhr an der Düsseldorfer Straße in Haan.

Wie die Polizei berichtet, versuchte eine 26-jährige Haanerin, mit ihrem VW Polo auf der Düsseldorfer Straße zu wenden. Dabei beachtete sie den 64-Jährigen aus Neuss nicht, der mit seinem Fahrrad auf der Düsseldorfer Straße in Richtung Hilden fuhr und Vorrang hatte.

Der Polo stieß mit dem Fahrrad zusammen. Dabei stürzte der 64-Jährige zu Boden und verletzte sich schwer. Der Mann wurde mit einem Rettungswagen zum Haaner Krankenhaus gebracht. Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf 1600 Euro.