1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

FDP Haan verjüngt ihren Vorstand deutlich

Haan : FDP verjüngt ihren Vorstand deutlich

Alexander Höhn (28) ist der neue Vorsitzende der Haaner Liberalen. Sein Stellvertreter ist 23 Jahre alt. Der Ortsparteitag fand unter Einhaltung eines aufwändigen Hygienekonzeptes mit Corona-Tests und AHA-Regeln in der Heidberger Mühle statt.

Ein deutliches Zeichen der Verjüngung setzten die Mitglieder der Haaner FDP bei ihrem Ortsparteitag: Auf Vorschlag des bisherigen Vorsitzenden Dirk Raabe und seines Stellvertreters Reinhard Zipper wählten sie einstimmig Alexander Höhn (28) zum neuen Vorsitzenden und Hendrik Sawukaytis (23) zu seinem Stellvertreter. Der Ortsparteitag fand unter Einhaltung eines aufwändigen Hygienekonzeptes mit Corona-Tests und AHA-Regeln in der Heidberger Mühle statt.

Bei seiner Vorstellung griff Alexander Höhn die von Dirk Raabe angedachten Änderungen auf und versprach, „die Verjüngung und Digitalisierung des Ortsverbands in den kommenden Jahren voranzutreiben“. Ein weiteres Anliegen des neuen Vorsitzenden ist aber auch die Kommunikation mit den aktuellen Mitgliedern. Auch das Gemeinschaftsgefühl solle wieder gestärkt werden“. In ihren Berichten hatten der bisherige Ortsvorsitzende Raabe und Fraktionsvorsitzender Michael Ruppert die Einschränkung der politischen Debattenkultur vor den Wahlen aber auch im Rat unter Coronabedingungen beklagt und für eine Wiederbelegung in Zukunft plädiert.

  • Der Vorstand der AGNU Haan: vl
    Haan : AGNU Haan begrüßt die Klimawette
  • Eine Frau versucht, sich vor der
    Hilden/Haan : CDU, Grüne und FDP wollen Frauenhaus vergrößern
  • Verabreicht wurde das Vakzin von Johnson
    Corona-Pandemie : Haaner DRK-Helfer bei mobilen Impfungen

Ein skeptisches Bild entwarf Ruppert mit Blick auf die künftige Finanzlage der Stadt Haan: „Da werde wir uns auf schwierige Zeiten einstellen müssen“, sagte Ruppert. Denn steigende Investitionskosten stünden sinkenden Einnahmen gegenüber.  Zwar trage die FDP die Entscheidung für ein neues Rathaus mit, aber mit den gegenüber den ersten Ansätzen gestiegenen Kosten, wie schon bei der Gesamtschule, werde „der Rucksack immer schwerer, den wir zu tragen haben.“

Hendrik Sawukaytis, seit kurzem auch frischgebackener Vorsitzender der Julis, hat sich zum Ziel gesetzt,  mit Alexander Höhn künftig wieder mehr junge Haaner nachhaltig für eine Mitarbeit in der Politik zu gewinnen.

Die beiden Vorsitzenden werden in den kommenden beiden Jahren unterstützt von Thomas Kirchhoff (Schriftführer) und Angela Brüntrup (Schatzmeisterin), die beide in ihrem Ämtern bestätigt wurden. Zum erweiterten Vorstand gehören als Beisitzer Dirk Raabe, Reinhard Zipper, Britta Sawukaytis, Eva-Lotta Dahmann, Ingrid Schüffner und Dominik Salm.