1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

Einkommensmillionäre: Haan nicht mehr unter Top 10

Ranking : Haan nicht mehr unter Top 10 der Millionärsstädte

Die Anzahl der Einkommensmillionäre in der Gartenstadt bleibt konstant. Dennoch rutscht Haan aus der Top 10. Denn mehrere Städte überholen unsere Kommune, während andere noch weiter nach hinten durchgereicht werden.

Von insgesamt 157 Einkommensmillionären im Kreis Mettmann leben 24 in Haan. Das statistische Landesamt hat jetzt die aktuellsten Zahlen aus dem Jahr 2016 bekannt gegeben. Das sind zwar genauso viele wie im Jahr zuvor, die Gartenstadt rutscht damit aber aus der Top 10 raus, da sie von Roetgen im Raum Aachen (von Rang 16 auf 3), Attendorn, Kreis Olpe (von 18 auf 8) und Erwitte (Kreis Soest, von 27 auf 9) überholt und verdrängt wurde. Andere Städte wie Neunkirchen (Siegen-Wittgenstein) verloren sechs von zwölf Einkommensmillionären und rutschten von Rang fünf auf Platz 67.

Vor einigen Jahren belegte Haan mit damals 29 Einkommensmillionären noch Platz vier. Um die Berechnung vergleichbar zu machen, rechnet das Landesamt die absolute Zahl auf Einkommensmillionäre pro 10.000 Einwohner herunter. Dieser Wert liegt in Haan bei 7,9. Die Stadt Düsseldorf liegt mit 7,3 übrigens auf Platz 12 direkt hinter Haan. Die Spitze gehört der Stadt Meerbusch. Dort liegt der Wert mit 82 Millionären auf 54.892 Einwohnern bei 14,9.

In ganz NRW leben 4886 Menschen, deren Einkommen bei mindestens einer Million Euro pro Jahr liegt. In einigen Städten wie Rommerskirchen oder Lindlar leben überhaupt keine Millionäre, was jedoch nicht für den Kreis Mettmann gilt. Hier führt Haan die kreisinterne Liste an, gefolgt von Ratingen (49 Millionäre, Gesamtplatz 38), Heiligenhaus (13, Rang 47) und Wülfrath (8, Platz 95). Danach folgen Erkrath (16, 103) Mettmann (10, 163),  Velbert (21, 165), Langenfeld (15, 166) und Hilden (13, 183). Monheim bildet das Schlusslicht im Kreis mit sechs Einkommensmillionären und Gesamtrang 240.

(tobi)