1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

Einbrecher verwüsten CVJM-Domizil in Haan

Polizeibericht : Einbrecher durchwühlen CVJM-Haus in Haan

Unbekannte sind ins Vereinsheim an der Alleestraße eingebrochen. Sie stahlen Technik und ein Auto.

( Gewaltiger Schreck am frühen Morgen: Als der Hausmeister des Gebäudes Alleestraße 10 am Montag früh gegen 7 Uhr die Räume zum Vereinsheim des CVJM aufschließen wollte, bot sich ihm ein Bild der Verwüstung. Unbekannte Täter waren in der Nacht ins Haus eingedrungen und hatten rigoros nach verwertbarem Diebesgut gesucht. Als der Hausmeister seine Runde begann, waren die Täter vermutlich bereits schon wieder über alle Berge.

Die herbeigerufene Polizei stellte schnell fest, dass der oder die unbekannten Täter offenbar über ein Baugerüst an ein auf der Rückseite gelegenes Fenster des evangelischen Jugendheims herangekommen waren. Das hebelten sie dann gewaltsam auf. Im Anschluss daran durchwühlten sie sämtliche Räume und Schränke nach Wertgegenständen. Dabei stahlen sie laut Polizei unter anderem einen Fernseher sowie die Schlüssel des vereinseigenen Mercedes Sprinter, der hinter dem Haus geparkt war.

„Nach derzeitigen Erkenntnissen öffneten die Täter mit dem entwendeten Schlüssel den Sprinter und fuhren damit mitsamt ihrer Tatbeute davon“, heißt es im Einsatzbericht der Haaner Polizei. Nach der Alarmierung durch den Hausmeister seien erste Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet worden.

  • Die Polizei in Dinslaken hatte in
    Täter flüchteten zu Fuß : Unbekannte sprengen Geldautomaten in Dinslaken
  • Die Polizei steht vor einem Rätsel.
    Dreister Diebstahl in Mülheim : Unbekannte stehlen 15 Bagger von Firmengelände
  • Spät in der Nacht kam unter
    Erkelenzer Land : Mehrere Einsätze für Polizei und Notarzt

Zudem sei das gestohlene Fahrzeug zur internationalen Fahndung ausgeschrieben worden. Bei dem Transporter handelt es sich den Angaben zufolge um einen weißen Mercedes Sprinter mit dem amtlichen Kennzeichen ME-CV 8966, hieß es. Das 13 Jahre alte Fahrzeug habe noch einen Zeitwert von etwa 10.000 Euro und sei rund 123.000 Kilometer gelaufen.

Hinweise auf den oder die Täter ergaben sich bei den ersten Ermittlungen bislang noch keine. Daher fragt die Polizei jetzt die Öffentlichkeit: Wer weiß, wer in das Jugendheim eingebrochen ist, oder kann sonstige Angaben zu dem Einbruch oder dem entwendeten Sprinter machen? Sachdienliche Angaben nimmt die Polizei in Haan jederzeit unter der Rufnummer 02129 9328-6480 entgegen. In dringenden Fällen kann auch die Notrufnummer 110 gewählt werden.