1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

Dorffest Gruiten: Pastor-Vömel-Straße gesperrt

Haan : Pastor-Vömel-Straße wird wegen des Dorffestes gesperrt

Entwarnung für die Pastor-Vömel-Straße: Die von der Rheinbahn am Mittwoch angekündigte Sperrung der Straße durchs Dorf für drei Monate kommt nicht. Das Unternehmen hatte am Mittwoch auf eine veränderte Linienführung der 742 hingewiesen.

Wegen einer Baustelle in Gruiten-Dorf wäre der Bus für drei Monate über die Umgehungsstraße gefahren. Am Donnerstag teilte das Verkehrsunternehmen mit, die Bauarbeiten auf der Pastor-Vömel-Straße seien vorerst abgesagt worden. Nach Auskunft der Stadt Haan wollen die Stadtwerke Haan im Dorf neue Gas- und Wasserleitungen verlegen.

An diesem Wochenende wird die Pastor-Vömel-Straße wegen des Dorffestes gesperrt. Die Rheinbahn-Buslinie 742 fährt deshalb ab Samstag, 29. Juni, 4 Uhr, bis Montag, 1. Juli, 4 Uhr eine Umleitung. In Richtung Haan fahren die Busse ab der Haltestelle „Haan, Kämpchen“ eine Umleitung. Die Haltestelle „Gruiten, Dorf“ wird auf die Mettmanner Straße in Höhe der Einmündung der Straße An der Düssel verlegt. In Richtung Mettmann fahren die Busse ab der Haltestelle „Hasenhaus“ eine Umleitung. Folgende Haltestellen werden verlegt: die Haltestelle „Gruiten, Kirche“ an die Haltestelle „Gruiten, Kirche“ der Linie 641; die Haltestelle „Gruiten, Dorf“ auf die Mettmanner Straße in Höhe der Einmündung der Straße Am Steinbruch; die Haltestelle „Haan, Kämpchen“ auf die Mettmanner Straße in Höhe der Kreuzung mit der Mettmanner Straße. Durchsagen in den Bussen informieren die Kunden über die Änderungen. Die Rheinbahn bittet um Verständnis.

(-dts)