1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

Haan: Dieker Carré bleibt der Musikschule vorbehalten

Haan : Dieker Carré bleibt der Musikschule vorbehalten

Die Aula des Schulgebäudes Dieker Straße 69 (Dieker Carré) wird nicht als Ersatz für die Aula Adlerstraße dienen, die im Frühjahr für den Neubau des Gymnasium abgerissen werden soll. Im Kulturausschuss verwies Erste Beigeordnete Dagmar Formella auf die Nutzungsbestimmungen für den Raum, der für Veranstaltungen der Musikschule vorgesehen ist. Für öffentliche Veranstaltungen gebe es keine Genehmigung. Wer doch den Saal mieten wolle, sollte seinen Wunsch mehr als vier Wochen vor dem Termin bei der Stadt anfragen.

Eine Genehmigung könnte möglicherweise unter Auflagen erteilt werden. Elmar Jünemann, Leiter der Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Kultur, Tourismus, stellte fest, die Stadt unterstütze lediglich zwei Konzertreihen - "Concertino piccolino" und "Live im Carré". Dabei decke die Stadt in einer Art "Risikosponsoring" Lücken zwischen Eintritts-Einnahmen und Kosten ab. Die Konzerte bereicherten das städtische Kulturprogramm. Der Kulturausschuss verzichtete einstimmig auf eine Änderung der derzeitigen Praxis.

(-dts)