1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

Corona-Infektionszahlen bleiben auf niedrigem Niveau

Coronazahlen Stand Sonntag : Infektionszahlen bleiben niedrig

Fünf Corona-Infizierte in Hilden und einer in Haan – diese Zahlen bestätigen die aktuelle Rate des gesamten Kreisgebiets, die nach wie vor niedrig ausfällt. Bezogen auf 100.000 Einwohner beträgt die Inzidenz 1,2.

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am Sonntag kreisweit 22 Infizierte, davon in Erkrath 3, in Haan 1, in Heiligenhaus 1, in Hilden 5, in Langenfeld 0, in Mettmann 1, in Monheim 0, in Ratingen 10, in Velbert 1 und in Wülfrath 0.

890 Personen gelten inzwischen als genesen. Verstorbene zählt der Kreis nach wie vor insgesamt 79.

Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage) liegt laut Landeszentrum Gesundheit NRW bei 1,2. In Kreisen oder kreisfreien Städten mit mehr als 50 Neuinfektionen (Inzidenz) pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage muss entsprechend reagiert werden.