Haan: Coaches stärken Jugendliche

Haan: Coaches stärken Jugendliche

Das Jugendcafé bietet jetzt die Teilnahme an Einzel- und Gruppenstunden an.

Jugendliche, die vor Weihnachten an einem Workshop zum Thema "Prüfungsangst" teilgenommen haben, waren begeistert. Im Januar starten die Einzel- und Gruppencoachings. Andreas Bosse und Andrea Tippelt engagieren sich ehrenamtlich und veranstalten im Jugendcafé Trainingsrunden für Jugendliche. Die Heilpraktiker geben den Jugendlichen einmal wöchentlich Tipps für alle Lebensfragen.

Die Jugendlichen bestimmen das Thema der Coachings. "Wir waren begeistert, dass Jugendliche sich so vielfältig ehrenamtlich engagieren. Vor allem das Projekt ,Jugendliche helfen Senioren mit Smart-Help' finden wir klasse. Da möchten wir nun gerne etwas für die Jugendlichen tun", erläutert Andreas Bosse die Beweggründe, aus denen es zur Unterstützung des Juca kam. In einem ersten Coaching im Januar kommenden Jahres werden zum Beispiel individuelle Techniken gezeigt, wie man beim Vortrag vor einer großen Gruppe ruhiger sprechen kann.

Wer zu diesen und anderen Lebensfragen Tipps im Coaching in lockerer Atmosphäre im Juca Haan erfahren möchte, kann sich anmelden über www.facebook.com/jucahaan oder per E-Mail unter andreas-bosse@hotmail.com.

(-dts)