1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

Haan: Busverkehr - SPD mahnt weitere Verbesserungen an

Haan : Busverkehr - SPD mahnt weitere Verbesserungen an

Der verkehrspolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Haan, Jörg Dürr, begrüßt die von der Rheinbahn umgesetzte Verbesserung bei der Buslinie SB 50. Das Verkehrsunternehmen lässt den Schnellbus nach Düsseldorf an Wochentagen bereits ab 6.04 Uhr am Nachbarsberg starten. "So war es bei der Verlegung der Endhaltestelle von der Bettina-von-Arnim-Straße zum Nachbarsberg von Anfang an gedacht. Ich freue mich, dass die Rheinbahn auf eine Eingabe des Stadtentwicklungsausschusses so schnell reagiert hat.

Für die Nutzer des SB 50 zwischen Nachbarsberg und Haan Markt ist das nun die seit längerem geplante Verbesserung", sagt der ÖPNV-Experte der SPD, der gleichzeitig Vorsitzender des neu gegründeten Unterausschusses ÖPNV des Ausschusses für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr des Rates ist. Dürr mahnt in diesem Zusammenhang weitere Verbesserungen an: "Ganz oben auf der Tagesordnung steht für die SPD eine vernünftige Anbindung von Haan an die S1 über Solingen Vogelpark, von dem vor allem die Stadtmitte und die südlichen Stadtteile von Haan profitieren sollen.

" Darüber hinaus genieße eine Anbindung der 786 an die S8 oder S86 an den Haltestellen Millrath oder Hochdahl in Erkrath Priorität. Mittelfristig müssten auch die Anschlüsse nach Solingen verbessert und weitere Änderungen im Haaner Netz realisiert werden, die zu einer Stärkung des ÖPNV und damit zu einer Verringerung des Individualverkehrs führen. "Darüber hinaus müssen wir uns im Zuge der von der Rheinbahn geplanten großen Fahrplanrevision im Herbst 2015 mit der Optimierung der Anschlußbeziehungen bei den einzelnen Linien beschäftigen", berichtet Dürr.

(RP)