Haan: Bürgermeisterin gibt Näheres zu Flüchtlingen an

Haan: Bürgermeisterin gibt Näheres zu Flüchtlingen an

Wie berichtet, sind neue Flüchtlinge in der Notunterkunft Adlerstraße angekommen. Insgesamt 130 Personen, wie Bürgermeisterin Bettina Warnecke erklärt.

Sie sind aus Dortmund gekommen und bereits registriert. "Es handelt sich um 24 Frauen und 106 Männer aus Afghanistan, Ägypten, Albanien, Algerien, Bosnien, Georgien, Ghana, Guinea, Irak, Iran, Libanon, Marokko, Niger, Nigeria, Somalia und Syrien", so Warnecke. Darunter sind 20 Kinder, 50 Personen zwischen 20 und 30 Jahren sowie 30 zwischen 30 und 40 Jahren.

(gök)