Haan: Brandmelder macht Nachbarn aufmerksam

Haan: Brandmelder macht Nachbarn aufmerksam

Die Haaner Feuerwehr löschte gestern Morgen - am Tag des Rauchmelders - den Brand in einer Wohnung an der Goerdelerstraße.

Ein Nachbar im Mehrfamilienhaus hatte den Alarm eines Rauchmelders gehört und nachgesehen. An der betroffenen Wohnung im ersten Obergeschoss öffnete auf sein Klopfen hin niemand die Tür. Der Nachbar bemerkte auch den Rauch und alarmierte sogleich die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte erkannten von außen Rauch, der aus einem verschlossenen Fenster drang. Mit Gewalt öffneten die Blauröcke die Wohnungstür.

Ein rasch montierter Schutzvorhang verhinderte, das der Rauch ins Treppenhaus quoll. Unter Atemschutz suchte ein Trupp die Wohnung nach Personen ab. Ein Vogel konnte gerettet werden. Der Brand wurde im Schlafzimmer lokalisiert und konnte schnell gelöscht werden. Anschließend wurde die Wohnung belüftet, ist aber derzeit nicht bewohnbar. Nach 90 Minuten rückten die 20 Feuerwehrleute wieder ab. Die Kriminalpolizei ermittelt.

(-dts)
Mehr von RP ONLINE