Grevenbroich: Wevelinghovener Tennisclub besetzt seinen Vorstand neu

Grevenbroich: Wevelinghovener Tennisclub besetzt seinen Vorstand neu

Der rund 300 Mitglieder starke Tennisclub "Blau-Weiß" unter der Leitung von Hendrik Vandamme hat jetzt seinen Vorstand auf vielen Positionen erneuert. Die seit langem vakante Geschäftsführung des Vereins konnte mit Swenja Hintzen wieder besetzt werden. Zu ihrem Stellvertreter wurde Jens Goetz gewählt.

Neu im Team sind zudem Petra Goetz als Kassiererin und Alice Krips als zweite Kassenwartin. Bei den Sportwarten hat Benedikt Krienen seine Aufgaben an Uwe Zensen weitergereicht. Er wird Steffi Dahlmanns ab sofort als ersten Sportwart unterstützen. Die Position des Vize-Vorstandsvorsitzenden konnte nicht vergeben werden. Der bisherige Amtsinhaber Jürgen Wirtz ist nach mehr als 20-jähriger Vorstandsarbeit ausgestiegen.

"Ich freue mich sehr, dass wir auch Nachwuchs für unseren Vorstand finden konnten", sagte Hendrik Vandamme nach der Wahl. Der Chef des Tennisclubs wünschte den neuen Kollegen "ein gutes Händchen" für die Vorstandsarbeit.

Die erste Aktion, die das neue Team plant; wird ein Themenabend sein, der am Samstag, 7. April, um 17 Uhr beginnt. Marco Kühn, ein erfahrener Mental-Coach; wird in 90 Minuten über die "Emotionale Intelligenz im Tennis-Match" berichten. Anschließend laden die Clubwirte zu einem Drei-Gang-Menü ein. Karten für diese Veranstaltung können unter der Rufnummer 0151 54360563 reserviert werden.

Der Tennisverein wurde 1971 gegründet, er verfügt über neun Sandplätze. In diesem Sommer werden neun Meden- und sechs Jugendmannschaften um den Aufstieg oder den Klassenerhalt in der jeweiligen Liga spielen. Eine Boule-Bahn, ein Kinderspielplatz sowie das Clubhaus mit griechischer Küche runden das Angebot ab.

(NGZ)