1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Werbering plant Moonlight-Shopping

Grevenbroich : Werbering plant Moonlight-Shopping

Für Freitag, 2. November, bereitet der Werbering Grevenbroich das Moonlight-Shopping vor: Dann öffnen die Läden und Einkaufsmalls in der City bis 23 Uhr, zudem gibt es unterschiedliche Aktionen.

Hingucker werden einige illuminierte Gebäude sein; noch stehe laut Werbering-Chef Fred Schlangen nicht fest, an welchen markanten Stellen die Techniker Lichter installieren. Funkelnder Abschluss wird das große Feuerwerk sein, das ab 22.30 Uhr — eine halbe Stunde früher als sonst — vom Parkdeck des Montanushofs aus gezündet wird.

Der Werbering organisiert mit dem Adventszauber (8. und 9. Dezember) sowie den beiden Stadtfesten Cityfrühling und -herbst drei drei weitere Veranstaltungen mit längeren Öffnungszeiten — diese gehen über zwei Tage. Die große Resonanz auf das zuletzt eingeführte Moonlight-Shopping habe alle Händler positiv überrascht: "Entgegen aller Erwartungen wurde dieses Angebot sehr gut angenommen", sagt Fred Schlangen. Viele Kunden nutzten die Abendstunden zum entspannten Einkaufen. "Das Moonlight-Shopping ist eine der Gelegenheiten, zu der die Innenstadt bis in die Nacht gut besucht ist", so der Werbering-Chef.

"Im Montanushof heißt das Thema ,Nostalgischer Jahrmarkt' mit Schießstand, Dosen- und Pfeilwerfen sowie einem Karussell", erläuter Karin Geib von der Centerleitung. Zudem werde der Aeroclub Neuss-Grevenbroich einen Flugsimulator aufbauen. Auch in der Coens-Galerie gibt es Aktionen: Im Forum kann "Black Jack" gespielt werden, am Glücksrad besteht die Chance auf einen Gutschein-Gewinn oder man lässt den Abend an der Wein- und Sektbar ausklingen.

(NGZ/rl)