1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Walker-Gelände: Baustart frühestens 2013

Grevenbroich : Walker-Gelände: Baustart frühestens 2013

Die Planungen für den Gewerbepark auf dem brach liegenden Lange-Walker-Gelände an der Untermühle in Wevelinghoven kommen zurzeit nicht voran, obwohl die Altlasten-Sanierung dort laut Stadt bis auf einige restliche Arbeiten abgeschlossen sind. Der Grund für die Verzögerung: Das Geld für nötige Untersuchungen fehlt. "Das Land hat noch nicht die Mittel für Gutachten bereitgestellt", erklärt Ines Müller von der Landesgesellschaft NRW.Urban in Düsseldorf, die das Gebiet gekauft und saniert hatte. "Wir hoffen, dass die Mittel im dritten Quartal dieses Jahres fließen."

Einen langen Atem mussten Planer bei dem Projekt auch früher schon haben: Seit über 20 Jahren laufen Planungen für das frühere Produktions-Areal des Automobil-Zulieferers Lange Walker. 2010 hatte die Landesentwicklungsgeselschaft im Planungsausschuss Pläne vorgestellt. An einer ringförmig angelegten Straße soll nicht störendes Gewerbe angesiedelt werden. Die Politiker legten großen Wert auf den Lärmschutz für das benachbarte Wohngebiet. Für das Bebauungsplanverfahren sind ein Schallschutzgutachten und Umweltuntersuchungen erforderlich, doch die wurden eben noch nicht in Auftrag gegeben.

Vor einem Jahr war die Landesgesellschaft davon ausgegangen, dass in diesem Frühjahr auf dem 3,5 Hektar großen Areal Baurecht besteht. Daraus wird aber nichts. NRW.Urban geht jetzt von 2013 als Termin aus.

(NGZ)