Grevenbroich Vier Frauen rocken die zweite "Female Singers Nite" im Café Kultus

Grevenbroich · Mächtig was los war jetzt im Café Kultus am Grevenbroicher Markt: Nach dem Weltfrauentag zog die zweite Auflage der "Female Singers Nite", bei der gleich vier Frauen auf der Bühne standen, knapp 100 Besucher in das kleine Café. So voll ist es dort längst nicht bei jedem Konzertabend - zuletzt hatte die kanadische Singer-Songwriterin Christina Martin dafür gesorgt, dass es eng wurde im Kultus. Die vier Frauen um die Jülicher Sängerin Virginia Lisken, die früher in Grevenbroich aktiv war und die Veranstaltung im Vorfeld federführend organisiert hatte, legten ordentlich nach und sorgten beim Publikum für Begeisterung. Tatsächlich waren einige von den Frauen, ihrer Musik und ihrer Band so angetan, dass sie die Auftritte mit ihren Smartphones filmten - Szenen, die sich normalerweise nur auf den Konzerten der "ganz großen" Musiker abspielen.

(cka)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort