1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Hemmerden: Versuchter Raubüberfall auf Imbiss - Zeugen gesucht

Hemmerden : Versuchter Raubüberfall auf Imbiss - Zeugen gesucht

Am Samstagabend haben drei unbekannte Männer versucht, einen Imbiss an der Landstraße in Hemmerden zu überfallen. Das Trio bedrohte zwei Angestellte mit einer Pistole und flüchtete, als der Inhaber den Verkaufsraum betrat.

Gegen 22 Uhr betraten die drei Männer das Geschäft und forderten von den beiden Mitarbeitern Bargeld. Ihre Forderung unterstrich das Trio, indem eine Person den Angestellten eine Schusswaffe entgegen hielt. Als der Besitzer des Imbisses den Verkaufsraum betrat, flüchteten die Drei aus dem Lokal in unbekannte Richtung.

Die Flüchtigen können folgendermaßen beschrieben werden: 1. Person etwa 1,80 Meter groß, sehr dünne Statur, bekleidet mit einer schwarzen Hose, 2. Person fülliger und wie die 3. Person dunkelblau gekleidet. Alle waren sie augenscheinlich um die 20 Jahre alt und trugen Kapuzenpullis, deren Kapuzen sie auch über den Kopf gezogen hatten.

Eine Fahndung durch die zwischenzeitlich informierte Polizei verlief bislang ohne Erfolg. In diesem Zusammenhang fiel Zeugen an der Bushaltestelle Kirchplatz ein verdächtiger dunkelgrauer VW Golf mit Neusser Städtekennung auf, in dem drei unbekannte Personen, alle mit Kapuzenpullis bekleidet, saßen.

Hinweise auf das flüchtige Trio oder den verdächtigen VW Golf werden erbeten unter der Telefonnummer 02131 3000.