Grevenbroich Verdacht auf illegalen Handel mit Hundewelpen

Grevenbroich · Die Polizei hat einen 39 Jahre alten Grevenbroicher vorläufig festgenommen, der verdächtigt wird, illegal mit Hundewelpen zu handeln. Zehn Tiere wurden ohne Trinkwasser und ungeimpft in einem Badezimmer gefunden. Sie sollen aus Polen stammen.

 Die Polizei nahm einen 39-Jährigen vorläufig fest.

Die Polizei nahm einen 39-Jährigen vorläufig fest.

Foto: dpa, rwe tba
(abu)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort