1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Unfall in Grevenbroich: Pkw landet im Gebüsch neben der Autobahn 46

Unfall in Grevenbroich : Pkw landet im Gebüsch neben der Landstraße

Glück im Unglück hatten ein Mann und eine Frau in einem PKW am Mittwoch Mittag auf der L361 in Höhe der Autobahnauffahrt Kapellen. Aufgrund eines medizinischen Notfalls hatte der Fahrer, wie die Feuerwehr Grevenbroich berichtet, kurzzeitig die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

(NGZ) Glück im Unglück hatten ein Mann und eine Frau in einem PKW am Mittwoch Mittag auf der L361 in Höhe der Autobahnauffahrt Kapellen. Aufgrund eines medizinischen Notfalls hatte der Fahrer, wie die Feuerwehr Grevenbroich berichtet, kurzzeitig die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Wagen kam daraufhin von der Fahrbahn ab und blieb rund 20 Meter entfernt in einem Gestrüpp stehen. Die von Augenzeugen informierte Leitstelle des Rhein-Kreises Neuss entsandte daraufhin mehrere Einheiten der Grevenbroicher Feuerwehr zur Unfallstelle.

Als die Retter nur wenige Minuten nach dem Alarm eintrafen, hatten sich die Insassen des Wagens mit Krefelder Kennzeichen bereits aus ihrem Fahrzeug befreien können. Dabei hatten die Pflanzen den Wagen soweit abgebremst, dass er nicht zugegen das Fundament der Autobahnbrücke prallte.

Die Feuerwehr übernahm die Erstversorgung der Verletzten bis zum Eintreffen von Notarzt und Rettungsdienst, der sie ins Krankenhaus brachte. Im etwa anderthalbstündigen Einsatz waren die Feuerwehreinheiten Kapellen, Hemmerden und die Hauptamtliche Wache.