1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Überfall auf Raststätte: Angestellter verprügelt

Grevenbroich : Überfall auf Raststätte: Angestellter verprügelt

Zwei maskierte Männer haben am Sonntagabend die Raststätte Vierwinden-Nord bei Hemmerden überfallen. Sie bedrohten den 46-jährigen Kassierer mit einer Pistole und forderten Bargeld.

Dabei schlugen sie laut Polizei brutal auf den Mann ein und flohen mit der Beute in Höhe von mehreren hundert Euro. Trotz Fahndung konnte die Polizei die Männer nicht festnehmen. Der Kassierer erlitt Platzwunden und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Die Täter werden von der Polizei fogendermaßen beschrieben: Beide sind etwa 1,90 Meter groß und schlank. Beide trugen dunkle Strickmasken und Mützen. Sehr auffällig bei einem Täter war, dass er mit einer roten Hose und mit teilweise rotfarbenen Handschuhen bekleidet war. Beide sollen mit osteuropäischem Akzent gesprochen haben. Wer Angeben zur Tat machen kann, meldet sich bei der Polizei in Neuss unter der Telefonnummer 02131-3000.

(lnw/jco/url)