1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Trocknerbrand: Zwei Menschen gerettet

Grevenbroich : Trocknerbrand: Zwei Menschen gerettet

Schreck am Sonntag: Ein brenennder Wäschetrockner in einem Keller hat am späten Nachmittag einen Großeinsatz von 40 Feuerwehrleuten und Rettungsteams ausgelöst. Ein Mann und eine Frau, die in dem Mehrfamilienhaus am Fürther Berg leben, mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht und untersucht werden.

Dichter schwarzer Rauch füllte den Keller des Mehrfamilienhauses, als die Hauptamtler, die Löschzüge Stadtmitte, Gustorf, Hemmerden und Wevelinghoven dort gegen 16.25 Uhr eintrafen. Sofort wurden die beiden einzigen Anwesenden aus dem verqualmten Wohnhaus gerettet; schwer verletzt wurde niemand.

Nachdem die Flammen gelöscht wurden waren, wurde das Gerät ins Freie transportiert und das Mehrfamilienhaus gründlich belüftet. Bis auf eine Wohnung konnten nach dem Einsatz alle anderen wieder genutzt werden.

"Wir gehen eindeutig nicht von Brandstiftung, sondern von einem technischen Defekt aus", sagte ein Vertreter der Feuerwehr. Zur Höhe des Sachschadens konnten gestern noch keine Angaben gemacht werden. Die beiden Hausbewohner konnten am Abend aus dem Hospital entlassen werden.

(NGZ)