Raubüberfall versucht: Taxifahrer wehrte sich

Raubüberfall versucht : Taxifahrer wehrte sich

Elsen. Zu einem versuchten Raubüberfall kam es gestern Morgen gegen 2.40 Uhr in Elsen: Ein 44-jähriger Taxifahrer aus Grevenbroich hatte bei Bedburg-Kaster einen Fahrgast aufgenommen.

Elsen. Zu einem versuchten Raubüberfall kam es gestern Morgen gegen 2.40 Uhr in Elsen: Ein 44-jähriger Taxifahrer aus Grevenbroich hatte bei Bedburg-Kaster einen Fahrgast aufgenommen.

In Elsen an der Rheydter Straße angekommen, änderte der Fahrgast aber sein Fahrtziel, so dass der Fahrer zunächst auf das Gelände einer Tankstelle fuhr. Dort riss der etwa 25-Jährige den Taxifahrer an den Haaren, schlug ihm in den Nacken und versuchte, dem Mann die Geldbörse zu entwenden. Da sich der Fahrer jedoch heftig wehrte, flüchtete der Täter und konnte zunächst unerkannt entkommen. Aufgrund der Beschreibung des Taxifahrers wurde der Tatverdächtige dann aber doch bald ermittelt: Es handelt sich um einen jungen Mann aus Bedburg-Königshoven. Nach dem versuchten Raubüberfall in Elsen hatte er sich von einem anderen Grevenbroicher Taxifahrer zu seinem Wohnort fahren lassen. Dort wurde der stark alkoholisierte Mann von Polizeibeamten aus Bergheim angetroffen und festgenommen.