1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Stadtmarketing organisiert Baustellenkonzert

Grevenbroich : Stadtmarketing organisiert Baustellenkonzert

Nach dreimonatiger interner Vereinsarbeit lädt das Grevenbroicher Stadtmarketing jetzt zur ersten Aktion, einem Baustellenkonzert. "Rock den Bagger", heißt es Samstag, 5. Mai, an der Oberen Bahnstraße. "Unser grundsätzliches Ziel ist, die ISEK-Maßnahmen zu begleiten", erläutert Geschäftsführerin Lena Lüken. Konstruktiv sollen die flankierenden Maßnahmen sein und "möglichst in Kooperation mit anderen." Zum Baustellenkonzert wurden beispielsweise der Werbering sowie die Lokalmatadoren der Grevenbroicher Musikformation "Last order" ins Boot geholt.

Eine Baustelle schrecke prinzipiell ab, sei mit negativen Assoziationen verbunden. "Wir wollen mit der Veranstaltung zeigen, dass die Ecke lebt", sagt die 28-Jährige. Ein "anderer Blick auf die umfassenden Baumaßnahmen" im Quartier soll ermöglicht werden. Das Straßenfest beginnt um 18 Uhr.. Shon bevor "Last Order" ab 19 Uhr Coverrock mit einem Repertoire von Eigeninterpretationen der Rolling Stones bis zu den Toten Hosen loslegt, stehen die Vereinsmitglieder rund um den Bierwagen bereit.

"Wir wollen mit den Bürgern ins Gespräch kommen", sagt Lüken über Kontakte zur unmittelbaren Nachbarschaft. Viele private Initiativen gebe es, ein Vereinsziel sei auch, diese bislang parallel zueinander verlaufenden Ideen miteinander zu verzahnen und besser zu bündeln.

(von)