1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: So schön wird der City-Herbst

Grevenbroich : So schön wird der City-Herbst

Zwei Biergärten, jede Menge Live-Musik und Unterhaltung: Der City-Herbst lockt mit vielen Aktionen am letzten Septemberwochenende in die Innenstadt. Gestern wurde das Programm für die Groß-Veranstaltung vorgestellt.

Werbering und Stadt haben das Programm für das zweitägige Stadtfest "City-Herbst" organisiert. Neben Musik von "Local Heroes" (Bands und Musikern aus Grevenbroich) wird es sowohl am Samstag, 28. September, als auch am Sonntag, 29. September, zahlreiche Aktionen geben.

Foto: Jazyk, Hans

Anziehungspunkte sollen auch zwei Biergärten werden: Am Synagogenplatz lädt die "Bolten Brauerei" zum rustikalen Entspannen ein, an der Erftbrücke zwischen Bahn- und Breite Straße der Bierverlag Kellner aus Glehn. "Am Thema ,Bayern' kommt man in diesem Jahr einfach nicht vorbei", sagt Organisator Thomas Wiedenhöfer. "Bei schönem Wetter hoffen wir, dass dort die Menschen auch bis in den späteren Abend verweilen."

Foto: Jazyk, Hans

Das wird an den einzelnen Straßenabschnitten — vom Montanushof bis zum Bahnhofsvorplatz — geboten:

Montanushof Center-Manger Tim Grevelhörster erläutert das Motto "Erntedank" für die beiden Tage: "Wir bieten im herbstlich dekorierten Center ein Programm für die gesamte Familie: einen Streichelzoo mit Gänsen und Ziegen, Milchkannen-Werfen, Reiten auf Plüschponys, Schweine-Glücksrad und unterschiedliche Verkaufsstände."

Marktplatz Am Samstag ist er — wie gewohnt — Standort des Wochenmarktes. Anschließend dreht sich dort das Kinderkarussell. Ab 15 Uhr laden Café Kultus und die Jugendinitiative Grevenbroich (Jugi) zum gemeinsamen Konzert. Auftreten werden etwa Falkonnection, E-Woolf und Koozy. Am Sonntag werden die Treckerferunde Ramrath mit zehn Fahrzeugen erwartet. Am Bauernmarkt sind der "Gänsepeter" aus Rommerskirchen sowie Bauer und Kälber vom Wiesenhof zu sehen. Auch Sport gibt's: Der Alba-Basketball-Truck wirbt für den beliebten Ballsport.

Synagogenplatz/Erftbrücke Dort werden zwei Biergärten geöffnet.

Bahnstraße/Ostwall Dort können Modelle von Mazda, Ford, Mercedes und anderen Anbietern im Rahmen des "Autoherbstes" besichtigt werden. Probefahrten sind dann nicht möglich.

Bahnstraße Dort findet am Sonntag der Antik- und Trödelmarkt statt. Fred Leven, Sprecher des Bahnhofscarrees, zeigte sich von der Resonanz im vergangenen Jahr überwältigt: "Deshalb sind wir jetzt wieder dabei." Die Bühne wird vom Platz der Republik gegenüber der Raiffeisenbak verlegt: Dort treten Andrea Eberl (ab 13 Uhr), die Selina E-Band (ab 14 Uhr), das Schlagsaiten Quartett (ab 15 Uhr), Room2Move (ab 16 Uhr) und "KvR" (ab 17 Uhr) auf.

Rheydter Straße/Dechant-Schütz-Straße Neben Ständen für Snacks und Getränke sind dort am Sonntag stündlich Moto-Cross-Vorführungen geplant.

(NGZ/rl)