1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Joachim Schwedhelm vom Jägerzug „Graf Kessel“: Schwedhelm ist nun Kronprinz

Joachim Schwedhelm vom Jägerzug „Graf Kessel“ : Schwedhelm ist nun Kronprinz

Nach dem dritten Schuss war alles klar: Am Sonntag , kurz vor 15 Uhr, stand der neue Kronprinz des Bürgerschützenvereins fest: Joachim Schwedhelm vom Jägerzug "Graf Kessel". Das neue Kronprinzenpaar des BSV: Joachim und Angelika Schwedhelm.

Nach dem dritten Schuss war alles klar: Am Sonntag , kurz vor 15 Uhr, stand der neue Kronprinz des Bürgerschützenvereins fest: Joachim Schwedhelm vom Jägerzug "Graf Kessel". Das neue Kronprinzenpaar des BSV: Joachim und Angelika Schwedhelm.

Bevor das Schießen begann, ehrten die Schützen König und Oberst im Festzelt. Seit 14 Jahren hat Willi Schäfer das Amt des Regiments-Chefs inne. Dafür wurde er von dem Vizepräsidenten des BSV, Gerd Peters, besonders geehrt. Präsident Herbert Schikora indes würdigte die Verdienste des amtierenden Königspaares Lothar Zimmermann und Barbara Schmidt.

Bei den Jubiläumszügen erhielten die "Jungschützen" eine Auszeichnung für ihr 75-jähriges Bestehen, die Züge "St. Sebastianus" und "Mer dürfe" feierten ihren fünfzigsten "Geburtstag". Schließlich wurde Ludwig Hermanns für seine 70-jährige Mitgliedschaft im Bürgerschützenverein besonders geehrt.

Im Anschluss traten die Schützen zum Pfänderschießen an. Den Kopf holte sich Willi Peitz ("Jröne Jonge"), den linken Flügel schoss Hermann-Josef Schneider ("Jecke Boschte") herunter, Lothar Zimmermann ("Klabautermann") sicherte sich den rechten Flügel und Dieter Budke ("Diana") brachte den Schweif zu Fall.

Der Höhepunkt war jedoch das Königsschießen. In Konkurrenz mit den Zugkameraden Manfred Wosnitza und Ulrich Küch setzte sich Joachim Schwedhelm durch und holte mit dem dritten Schuss den Vogel von der Stange. Damit stellt der Jägerzug "Graf Kessel" nach 1994/95 zum zweiten Mal einen Schützenkönig.

Mit Königin Angelika wird Joachim Schwedhelm nun 2004/05 das Jahr seiner Regentschaft feiern. Beide lernten sich 1980 kennen, als der gebürtige Hannoveraner erstmals das Grevenbroicher Schützenfest besuchte, ein Jahr später wurde geheiratet. Joachim Schwedhelm (55), der lange Jahre bei der Marine diente und heute im Umweltamt des Kreises arbeitet, ist seit 1995 Adjutant von Oberst Willi Schäfer. Zudem ist er stellvertretender Schriftführer im BSV-Vorstand.

(NGZ)