1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Schützenfest 2017 in Grevenbroich-Allrath mit Königspaar Helmut und Gabi Dappen

Grevenbroich : Allrather feiern mit Helmut und Gabi Dappen

Das Dorf wird geschmückt, die letzten Vorbereitungen laufen - morgen startet das Schützenfest in Allrath. Ein ganz besonderes Fest wird es für Helmut und Gabi Dappen - sie sind das Königspaar. Der König ist gleich in zwei Orten im Schützenwesen aktiv.

Der gebürtige Kapellener gründete 1976 den Jägerzug "Gut Schluck" in Kapellen mit, ist heute Zugführer. 2008 wurde er auch in Allrath aktiv - zunächst bei den Sappeuren, dann im Jägerzug "Diana". 1991 übernahm er im Nebenerwerb den elterlichen landwirtschaftlichen Betrieb in Kapellen. 1993 machte sich Helmut Dappen mit dem Verkauf von Motorrollern und der Reparatur von Rasenmähern selbstständig.

Aus Allrath stammt seine Frau Gabi, die ihrem Mann auf den Hof in Kapellen folgte und seit 1993 im eigenen Betrieb mit eingebunden ist. Das Königspaar hat zwei Kinder, Nadine und Mario. Neben Schwiegertochter und Schwiegersohn ist Enkel Til hinzugekommen. Gabi Dappen ist das Schützenwesen bestens vertraut. Ihr Vater Heinz Hahn und ihre Brüder wurden schon früh im Bürgerschützenverein Allrath aktiv, ihr Bruder Wilfried Hahn ist Präsident. Unterstützt werden die beiden Regenten von ihrem Adjutantenpaar, Hartmut Hahn und Monika Biesgen.

Die Allrather feiern noch mit einem anderen König: Cedric Schumann (23) ist Jungschützenkönig. Morgen, am ersten Festtag, steht für 17 Uhr ein Festgottesdienst an, um 18.15 Uhr folgen Gefallenenehrung, Großer Zapfenstreich und Kranzniederlegung am Ehrenmal. Ab 20 Uhr steigt der Festball im Zelt. Am Sonntag beginnt nach der Morgenparade das Festbankett um 11 Uhr. Ein weiterer Höhepunkt wird ab 15.15 Uhr der Festzug mit Königsparade sein, ab 20 Uhr wird beim Ball der Zugkönige gefeiert.

Am Montag geht es ab 14 Uhr beim Regimentsball im Festzelt weiter. Am Dienstag, 26. September, steht für 17.30 Uhr ein Festzug mit Königsparade auf dem Programm. Mit dem Krönungsball im Zelt geht das Allrather Schützenfest ab 20 Uhr allmählich seinem Ende entgegen.

(NGZ)