1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich/Rommerskirchen: Rollerfahrer stürzt über Bodenschwelle

Grevenbroich/Rommerskirchen : Rollerfahrer stürzt über Bodenschwelle

Die Bodenschwelle am Ortseingang von Barrenstein wurde jetzt einem 18 Jahre alten Rollerfahrer zum Verhängnis. Der junge Mann aus Rommerskirchen stürzte mit seiner Maschine. Glücklicherweise trug er lediglich leichte Verletzungen davon. Wie die Polizei am Donnerstag meldete, war der 18-Jährige mit seiner Maschine am Mittwochabend gegen 19 Uhr auf dem Weg von Oekoven in Richtung Barrenstein. Nachdem er das Ortseingangsschild passiert hatte, überfuhr der Jugendliche die Bodenschwelle. Er verlor die Kontrolle über sein Kleinkraftrad und geriet auf die Gegenfahrbahn der Wevelinghovener Straße.

Die Bodenschwelle am Ortseingang von Barrenstein wurde jetzt einem 18 Jahre alten Rollerfahrer zum Verhängnis. Der junge Mann aus Rommerskirchen stürzte mit seiner Maschine. Glücklicherweise trug er lediglich leichte Verletzungen davon.

Wie die Polizei am Donnerstag meldete, war der 18-Jährige mit seiner Maschine am Mittwochabend gegen 19 Uhr auf dem Weg von Oekoven in Richtung Barrenstein. Nachdem er das Ortseingangsschild passiert hatte, überfuhr der Jugendliche die Bodenschwelle. Er verlor die Kontrolle über sein Kleinkraftrad und geriet auf die Gegenfahrbahn der Wevelinghovener Straße.

Dabei entwickelte sich eine gefährliche Situation. Beim Sturz rutschte der junge Mann mitsamt seinem Roller in einen entgegenkommenden Opel Astra, der von einer 34 Jahre alten Frau aus Rommerskirchen gefahren wurde. Der 18-Jährige wurde wenig später mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Nach Angaben der Polizei entstand ein Sachschaden von etwa 1200 Euro. Ein Teilabschnitt der Straße musste bis 22.10 Uhr für die Unfallaufnahme gesperrt werden. Die Feuerwehr entsorgte indes ausgelaufene Betriebsstoffe.

(NGZO)