1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Rollerfahrer stürzt nach Zusammenstoß mit Auto

Grevenbroich : Rollerfahrer stürzt nach Zusammenstoß mit Auto

Bei einem Verkehrsunfall in Grevenbroich ist am Dienstag ein 68-jähriger Mann verletzt worden. Der Grevenbroicher hatte ein Auto übersehen. Sein Roller und der Wagen stießen zusammen, der Mann stürzte. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Der 68-jähriger Grevenbroicher wollte am Dienstag gegen 16.40 Uhr mit seinem Motorroller von einem Grundstück an der Nikolaus-Otto-Straße nach rechts in Richtung Alfred-Nobel-Straße abbiegen.

Dabei übersah er den aus seiner Sicht von rechts kommenden 61-jährigen Fahrer eines Audi. Dieser war auf der Nikolaus-Otto-Straße in Richtung Heinrich-Goebel-Straße unterwegs war und fuhr gerade an einem am rechten Fahrbahnrand geparkten Auto vorbei.

Unmittelbar vor der Grundstücksausfahrt kam es zum Zusammenprall der Fahrzeuge. Der Kradfahrer stürzte zu Boden und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren, wo er stationär behandelt wird.