1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: RB 38: Bahnpendler wütend über geänderte Fahrtzeiten

Grevenbroich : RB 38: Bahnpendler wütend über geänderte Fahrtzeiten

Viele Fahrgäste der Deutschen Bahn sind mit dem Schienenersatzverkehr, den das Unternehmen wegen der Gleissanierung zwischen Grevenbroich und Pulheim eingerichtet hat, weitgehend zufrieden. Das geht aus den Antworten auf den NGZ-Leseraufruf hervor.

Allerdings scheinen von der Gleissperrung mittelbar insbesondere Züge der Regionalbahn (RB) 38 zwischen Grevenbroich und Düsseldorf betroffen zu sein.

Ulrich Ley macht seinem Ärger Luft: Viele Züge in Richtung Neuss würden früher als gewohnt, in Richtung Grevenbroich hingegen später als üblich fahren. Über diese Änderungen und die dadurch verpassten Anschlüsse für viele Pendler habe die Bahn nicht ausreichend informiert. "Wer in Düsseldorf in den Zug um beispielsweise 15.54 Uhr in Richtung Grevenbroich steigt, findet keine Auskunft darüber, dass er in Holzheim fünf Minuten stehen bleibt", teilt Ley mit.

Zwar würden die elektronischen Fahrpläne die neuen Fahrzeiten seit einigen Tagen anzeigen. Hinweise auf der Internetseite zu den Bauarbeiten der Deutschen Bahn würden jedoch fehlen. "Dort wird die Regionalbahn 38 nicht bei den Baustellenmeldungen geführt", ärgert sich Ley. Michael Bothe argumentiert ähnlich. "Jeder spricht von Schienenersatzverkehr, keiner schildert die fatalen Auswirkungen auf die Pünktlichkeit und Fahrzeit der Regionalbahn 38 nach Düsseldorf", moniert er. "Es kann doch nicht sein, dass der Zug, wenn ich morgens zur Arbeit fahre, ohne Ankündigungen früher abfährt, und, wenn ich abends nach Hause komme, immer wieder minutenlang steht." In der Regel sei er 20 bis 30 Minuten länger unterwegs.

Klaus Kiesau lobt den Schienenersatzverkehr grundsätzlich. Dieser laufe "besser als zunächst erwartet". Allerdings gebe es hin und wieder Pannen. So habe ein "Fahrer einen fehlerhaften Einsatzplan" erhalten. Die Konsequenz: Viele Pendler verpassten laut Kiesau ihren Anschlusszug.

Eine Bahnsprecherin bestätigte gestern, dass bei der RB 38 "kurzfristig Fahrplanänderungen hinzugekommen sind". Informationen gebe es unter "www.bahn.de/aktuelles" im Internet. Zudem sollen die geänderten Fahrtzeiten dort zeitnah in die Rubrik "baubedingte Fahrplanänderungen" aufgenommen werden.

(abu)