Grevenbroich: Prominenz im Schützenzelt

Grevenbroich : Prominenz im Schützenzelt

Mit etwa 200 Gästen war die jüngste Auflage des NGZ-Frühschoppens im Grevenbroicher Festzelt so gut besucht wie nie. Angesichts der geballten Ladung an Prominenz meinte Schützen-Chef Peter Cremerius: "Hier trifft sich das ,Who is who' Grevenbroichs.

Die Hardter Blasmusik spielte "Happy Birthday" – und die Augen der Bürgermeisterin leuchteten. Ursula Kwasny wurde am Montag 59 Jahre alt, sie war das Geburtstagskind beim Frühschoppen der NGZ im Grevenbroicher Schützenzelt.

Was auffiel: die exklusive Garderobe der Verwaltungschefin. Kwasnys schwarze Bluse mit dem "Grevenbroich"-Schriftzug war ein Unikat – das gibt's (noch) nicht zu kaufen. Parteifreund Stephen Haines hatte es ihr zum Geburtstag angefertigt.

Die Bürgermeisterin hatte am Montag viele Hände zu schütteln. Denn mit etwa 200 Gästen, die sich auf der Zelt-Empore versammelte, war der Frühschoppen – organisiert von BSV, NGZ, Wirtschaftsvereinigung und Stadt – so gut besucht wie nie. Zu den prominentesten Besuchern zählte der Bundestagsabgeordnete Bijan Djir-Sarai, der sich jedoch früh verabschieden musste, das Flugzeug nach Berlin wartete: "Um 16 Uhr ist Fraktionssitzung", erklärte der FDP-Mann.

Der Landtagsabgeordnete Wiljo Wimmer (CDU) stärkte sich auf der Zelt-Bühne ebenso mit Schnittchen und Getränken wie Landrat Hans-Jürgen Petrauschke oder der ehemalige Stadtdirektor Heiner Küpper. Und auch die Schützen aus Wevelinghoven waren wieder mit von der Partie: Präsident Günter Piel und sein Vorgänger Rudi Broens gehörten schon am Samstag und Sonntag zu den Fest-Gästen – und sie machten gestern weiter: "Wir genießen das richtig", meinte Piel.

BSV-Präsident Dr. Peter Cremerius freute sich über die große Resonanz: "Hier trifft sich das ,Who is who' Grevenbroichs", meinte der Schützen-Chef. Was ihn nicht nur als Arzt beruhigt und erleichtert: Dem kurzfristig erkrankten Kronprinzen Heinz-Georg Langen geht es wieder besser. Der Krönung am Dienstagabend (19.30 Uhr) steht also nichts im Wege.

(NGZ)