Grevenbroich: "Pro O": L 361n tangiert Schutzgebiet nicht

Grevenbroich : "Pro O": L 361n tangiert Schutzgebiet nicht

Eine Wanderung mit politischem Hintergrund: Rund 40 Menschen, die meisten Mitglieder der Bürgerinitiative "Pro Ortsumfahrung Kapellen-Wevelinghoven" waren von der Feuerwache in Wevelinghoven bis nach Kapellen unterwegs. Sie wollten zeigen, wie die umstrittene Ortsumgehung L 361 n einmal verlaufen wird. Hans Strunk, Vorsitzender des Vereins, war es wichtig zu zeigen, dass das Naturschutzgebiet "Schwarze Brücke" nicht von der Straßenbaumaßnahme tangiert wird.

Der Start an der Feuerwache erfolgte wegen eines starken Regenschauers mit Verspätung. Es ging zunächst nur ein kurzes Stück auf der Trasse der geplanten Straße entlang, dann musste die Gruppe Richtung "Auf der Untermühle" abschwenken. Nach einigen hundert Metern zeigte Hans Strunk die Stelle, wo die Straße "An der Untermühle" einmal an die L 361 n angeschlossen werden soll. An der Talstraße, wo es einen weiteren Anschluss geben wird, ging es nach rechts in Richtung Kläranlage, die umwandert wurde auf dem Weg zur Erft. Strunk informierte über die geplante Verbindung der Alterft-Arme, die ab dem Jahr 2040 erfolgen soll. Und er zeigte, wie die geplante Straße in Tüschenbroich verlaufen wird.

Nach dem Bau der Umgehungsstraße werden einige Anwohner stärker von Verkehrslärm betroffen sein als jetzt. Was Leo Krüll, der Sprecher der Initiative, aber nicht nachvollziehen kann: "Im Tüschenbroich haben Leute Haus und Bauland besonders günstig erworben, weil der Bau der Umgehungsstraße bereits feststand. Jetzt gehen sie gegen diese Straße vor." Die Gruppe arbeitete sich vor bis zu dem Punkt, wo die bestehende L 361 endet. Ein Fahrdienst holte die Wanderer dort ab.

Sie sind optimistisch, dass die Entlastung von Orten wie Kapellen, Wevelinghoven, Neubrück und Hülchrath in absehbarer Zeit kommt. Sie wissen, dass die fehlenden drei Kilometer Landstraße im Straßenausbauplan nicht ganz oben steht. Bei den ersten 23 Projekten, die vorrangig umgesetzt werden, ist die L 361 n nicht dabei.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE