1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Polizei sucht geflüchteten Gespann-Fahrer

Grevenbroich : Polizei sucht geflüchteten Gespann-Fahrer

Die Polizei sucht den Fahrer eines Autos mit Anhänger, das am Mittwochmittag Ursache für einen Unfall war. Laut Polizeibericht befuhr gegen 12.45 Uhr ein 82-jähriger Grevenbroicher mit seinem VW die Landstraße 142 in Richtung Bundesstraße 477. Hinter ihm war eine 19-jährige Grevenbroicherin mit ihrem Peugeot in die gleiche Richtung unterwegs. Etwa 200 Meter vor der Kreuzung Unterdorf bog plötzlich ein Pkw mit Anhänger aus einem Wirtschaftsweg auf die L 142 ein und anschließend nach links in Richtung Jägerhof ab. Der VW musste wegen dieses Fahrmanövers stark abgebremst werden.

Nur so konnte der Fahrer einen Zusammenstoß mit dem Gespann verhindern. Die junge Grevenbroicherin im Peugeot konnte allerdings ein Auffahren auf den vor ihr bremsenden VW nicht verhindern. Ihr Auto wurde durch den Unfall so schwer beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen zur Unfallursache sucht das Verkehrskommissariat in Grevenbroich nun den Fahrer des Autos mit dem Anhänger. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 02131 3000 entgegen genommen.

(NGZ)