1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Organisator Helmus: Winter-Varieté war eine Riesenpleite

Grevenbroich : Organisator Helmus: Winter-Varieté war eine Riesenpleite

Nach dem jäh abgebrochenen Winter-Varieté fühlen sich Geschäftsleute und Kunden geprellt. Angeblich soll ein Schaden von mehr als 100.000 Euro entstanden sein. Jetzt meldet sich Toni Helmus aus Hemmerden zu Wort.

Er behauptet: Als Mitarbeiter der Mühlheimer Firma APT sei er zwar für die Organisation zuständig gewesen, er habe jedoch weder Verträge abgeschlossen noch sei er in den Kartenverkauf eingebunden gewesen. "Dies war die Aufgabe des APT-Geschäftsführers Giancarlo Squarzoni.

Meine Aufgabe war es lediglich, Sponsorengelder zu organisieren", sagt Helmus. Sein Fazit: "In meinen Augen war das Winter-Varieté eine Riesenpleite. Es tut mir leid für die Leute, die sich darauf gefreut haben." Wer Ticket-Abholscheine an der Zirkuskasse erworben habe, könne sich bei ihm telefonisch melden (Tel. 0162 7776667), das gezahlte Geld gebe es zurück. Bei der Firma APT war gestern niemand zu erreichen.

(dhk)