1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Evi Sachenbacher-Stehle: Olympiasiegerin in Grevenbroich

Evi Sachenbacher-Stehle : Olympiasiegerin in Grevenbroich

Das "Grevenbroicher Oktoberfest" nimmt größere Dimensionen an. Wie in München wird auch in der Schlossstadt die Prominenz anreisen. Ski-Olympiasiegerin Evi Sachenbacher-Stehle hat jetzt ihren Besuch angekündigt. Sie soll sich ins Goldene Buch der Stadt eintragen und abends im Dirndl mitfeiern.

Oktoberfest-Organisator Marc Pesch arbeitet eng mit Reit im Winkl zusammen, dem Heimatort der Olympiasiegerin von Vancouver — so kam der Kontakt zustande. Schon jetzt steht fest: Evi Sachenbacher-Stehle wird gemeinsam mit ihrem Mann und Manager Johannes am 11. Oktober von München nach Düsseldorf fliegen, um abends in der Grevenbroicher VIP-Lounge mitzufeiern. "Das Oktoberfest-Wochenende passt prima in unseren Trainingsplan", sagt Johannes Stehle: "Evi kommt am Donnerstag vor der Veranstaltung aus dem Trainingslager, am Sonntag nach dem Fest geht es direkt weiter."

Einen offiziellen Empfang an der Erft wird es auch geben. "Wir planen einen Eintrag ins Goldene Buch der Stadt", erklärt Bürgermeisterin Ursula Kwasny: "Derart bekannte Sportler haben wir in Grevenbroich äußerst selten." Bei dieser Gelegenheit wird auch ihr Amtskollege Sepp Heigenhauser aus Reit im Winkl dabei sein — er will mit Kwasny über eine Städtefreundschaft sprechen.

Möglicherweise bleibt es am Oktoberfest-Freitag nicht nur beim Besuch von Evi Sachenbacher-Stehle. "Mittlerweile ist auch das Fernsehen auf unser Oktoberfest aufmerksam geworden", meint Pesch: "Zurzeit laufen die Planungen für eine einstündige Live-Übertragung." Die Olympiasiegerin, aber auch die Bürgermeister und andere bekannte Leute aus der Region sollen dann im Mittelpunkt der Sendung stehen.

Informationen gibt es im Internet unter der Adresse www.grevenbroicher-oktoberfest.de.

(wilp)