Grevenbroich: Norbert und Michaela Jahn regieren jetzt die Schützen in Kapellen

Grevenbroich : Norbert und Michaela Jahn regieren jetzt die Schützen in Kapellen

Norbert und Michaela Jahn wurden im vergangenen Jahr zum neuen Königspaar des Kapellener Bürgerschützenvereins gekrönt. Nun fiebern beide dem Höhepunkt ihrer Regentschaft entgegen und freuen sich auf das Fest, das am Samstag beginnt.

Das Schützen-Gen wurde dem König buchstäblich in die Wiege gelegt, erblickte er doch das Licht der Welt an einem Schützenfest-Dienstag in Wevelinghoven. Bereits mit sechs Jahren trat Norbert Jahn den Tellschützen bei. Inzwischen gehört er seit 33 Jahren dem Grenadierzug "Nie zo Huss" an.

Norbert und Michaela Jahn haben ihr Königsjahr bisher sehr genossen und können dem absoluten Höhepunkt ihrer Regentschaft gelassen entgegen blicken. Neben den Zugkameraden von "Nie zu Huss" stehen ihnen die Grenadiere vom Zug "Immer bereit" mit dem Königsadjutanten Dieter Jahn zur Seite. Hinzu kommen nicht weniger als sechs Hofdamen.

Jüngster Regent des Bürgerschützenvereins ist Paul Kram, der am Sonntag zum Jungschützenkönig gekrönt wird. Kram ist 15 Jahre alt und seit 2010 Mitglied der "Frische Boschte", denen er auch als Zugführer voranmarschiert. Zurzeit besucht er die neunte Klasse des Erasmus-Gymnasiums. Seine Freizeit gehört dem Sport: Der designierte Jungschützenkönig spielt in der B-Jugend des SC Kapellen.

Viele Straßen in Kapellen werden auch in diesem Jahr unmittelbar vor dem Fest von verschiedenen Zügen des Regiments in festlichem Rot-Weiß geschmückt. Nicht nur optisch, sondern aus musikalisch wird den Bürgern und auswärtigen Gästen ein abwechslungsreiches und gut besetztes Programm geboten. So werden die rund 600 aktiven Schützen am Sonntag von sechs Musikblöcken mit gut 200 Musikern begleitet. Erster Höhepunkt des Festes ist der Fackelzug, der am Samstag um 21.30 Uhr beginnt und mit seinen Großfackeln wieder zahlreiche Besucher anlocken wird.

Am Montag steht die Krönung des Kronprinzenpaares Daniel und Sandra Becker auf dem Programm. Der künftige König ist Mitglied des Grenadierzuges "Poppich Drop" und seit 2012 Geschäftsführer des Grenadierkorps.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE