1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Newcomer nehmen Rap-CD auf

Grevenbroich : Newcomer nehmen Rap-CD auf

Marco Felser und Tim Hahn sind mit ihrer ungewöhnlichen Kombination von Rap und Soul schnell in Grevenbroich bekannt geworden. Momentan arbeiten die Sänger unter dem Namen "Marco & Snickin" an ihrem ersten Album.

Marco Felser und Tim Hahn sind mit ihrer ungewöhnlichen Kombination von Rap und Soul schnell in Grevenbroich bekannt geworden. Momentan arbeiten die Sänger unter dem Namen "Marco & Snickin" an ihrem ersten Album.

Zwei beste Freunde, die gemeinsam Musik machen, von einem Produzenten entdeckt werden und bald darauf ihr erstes Album veröffentlichen. Was nach einem typischen Hollywoodstreifen klingt, ist Marco Felser (21) und Tim Hahn (20) tatsächlich passiert. Nachdem die beiden den zweiten Platz im Erft-Contest erreicht hatten, ist Produzent Danky Cigale auf sie zugekommen. Bald darauf standen die beiden unter ihrem Alias-Namen "Marco & Snickin" schon im Studio — und sie haben ihre erste Single mit dem Titel "Eigene Wege" aufgenommen.

Und ihre Kombination aus Rap und Soul kommt gut an. Regisseur Joachim Mais, der auch schon mit Größen wie Genesis zusammengearbeitet hat, hat Marco und Tim gefragt, ob er den Song für seinen kommenden Film "The End" verwenden kann. Doch damit nicht genug: "Er hat sogar angeboten, unser erstes professionelles Musikvideo zu drehen", sagt der stimmgewaltige Soulsänger Marco Felser stolz. Ihr erstes, selbst gedrehtes Video kam schon gut an: Auf Youtube wurde es innerhalb von drei Monaten mehr als 26 900 Mal angeklickt.

Vor etwa drei Jahren haben sich die beiden Sänger über einen Freund kennen gelernt. Kurz darauf fingen sie an, gemeinsam Musik zu machen. Momentan arbeiten die beiden Auszubildenden an ihrem ersten Album, das im kommenden Frühjahr erscheinen soll. "Die Arbeiten gehen gut voran — im Moment schaffen wir pro Woche etwa einen Song", erzählt Marco. Und Tim, der nebenher als Model jobbt, ergänzt: "So, wie andere sich Freitagabends zum Feiern oder zum Playstation spielen treffen, machen wir Musik." Da kann es auch schon mal passieren, dass man die ganze Nacht durch textet. "Einmal saßen wir von acht Uhr Abends bis acht Uhr Morgens zusammen im Zimmer rum und haben einfach ausprobiert und getextet", erzählt Tim.

Die beiden Sänger sind inzwischen beste Freunde geworden. "Durch die enge Freundschaft kann man auch besser zusammen arbeiten", sagt Tim Hahn. "Und man lernt auch viel voneinander — sowohl musikalisch als auch menschlich gesehen."

Der 20-jährige ist im letzten Lehrjahr, bald steht seine Abschlussprüfung an. "Da kommt im Moment natürlich viel auf einmal", sagt er: "Die Prüfung, das Album, und man hat ja auch noch ein Privatleben." Auch für Marco Felser wird es demnächst stressiger. Der 21-jährige ist vor kurzem in sein erstes Lehrjahr gestartet. Doch eines ist für ihn klar: "Egal, wie weit wir mit der Musik noch kommen — die Ausbildung beende ich auf jeden Fall."

In Kürze tritt das Duo in seiner Heimatstadt Grevenbroich auf. Am 19. Oktober steht ein Live-Konzert im Café Kultus am Markt auf dem Programm. Ab 20 Uhr präsentieren "Marco & Snickin" einen Ausschnitt aus dem Album, das im Frühjahr erscheinen wird.

(schm-)