1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Neue Ausstellung bei Judith Dielämmer

Grevenbroich : Neue Ausstellung bei Judith Dielämmer

Bilder in Öl und Acryl sowie Feder- und Tuschezeichnungen werden in einer neuen Ausstellung in der "Judith Dielämmer" gezeigt. Die Düsseldorfer Künstlerinnen Karin Dörre (46) und Cornelia Leitner (54) sind seit vielen Jahren gute Freundinnen und stellen mit ihrer Ausstellung "Im Dialog" erstmals gemeinsam aus.

"Wir wurden von einem Künstler der Galerie angesprochen, ob wir nicht Lust hätten, etwas gemeinsam zu veranstalten", sagt Dörre. Janne Gronen (54), Künstlerin der Galerie, begrüßte rund 30 Besucher bei der Eröffnung. Das Besondere an den Arbeiten der Künstlerinnen sei, dass durch die Verwendung von Fotos und Alltagsgegenständen immer ein Dialog zur Wirklichkeit entstehe.

In Collagen wurden bekannte Orte mit einbezogen – ob Giraffen im Düsseldorfer Regierungsviertel oder Seehunde vor der Wuppertaler Schwebebahn. Die Ausstellung soll den Dialog zwischen den Künstlerinnen darstellen. Zudem könne der Betrachter verschiedene Kulturen, komprimiert auf eine kleine Fläche, begutachten. "Dies zeugt von unserer Reiselust", so Leitner. Sie haben Indonesien, Usbekistan und Aserbaidschan bereist. "Beeindruckt" zeigen sich auch die Besucher Rolf (65) und Gertrud (64) Linnenkamp aus Ratingen.

Info Die Ausstellung ist bis 18. März, freitags, 18 bis 20 Uhr zu sehen. Eintritt frei.

(NGZ)