1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Neue Anmeldegebühr für "große Hunde"

Grevenbroich : Neue Anmeldegebühr für "große Hunde"

Wer sich einen Schäferhund oder Labrador anschafft, muss bei der Anmeldung 25 Euro zahlen.

Für die Anmeldung eines sogenannten "großen Hundes" müssen Bürger ab sofort eine Gebühr von 25 Euro zahlen. Darauf weist die Stadtverwaltung hin. Hintergrund sei eine Änderung der Allgemeinen Verwaltungsgebührenordnung des Landes NRW. Als "Große Hunde" gelten zum Beispiel Schäferhunde oder Labradore. Bisher war die Anmeldung von Hunden ab 20 Kilogramm Körpergewicht beziehungsweise 40 Zentimeter Widerristhöhe (bei ausgewachsenen Tieren) gebührenfrei. Die Gebühr wird fällig, sobald die Hunde beim Ordnungsamt angemeldet werden.

Betroffen sind von der Regelung alle Bürger, die sich einen neuen "großen Hund" zulegen. Pro Jahr sind dies laut Ordnungsamt zwischen 300 und 350 Grevenbroicher. Der bereits in den Listen beim Ordnungsamt vorliegende Bestand an "großen Hunden" beläuft sich auf rund 2200 Tiere. Für deren Besitzer ändert sich nichts. Das wird im Rathaus bestätigt. Wer seinen Hund pflichtgemäß angemeldet hat, müsse keine Gebühr nachträglich entrichten. Die jetzt eingeführte Gebühr hat zudem nichts mit der geplanten Hundezählung zu tun.

  • Daniel Rinkert (SPD) stellt sich am
    Bundestagswahl 2021 in Grevenbroich : Daniel Rinkert (SPD) verfehlt knapp das Berlin-Ticket
  • Die Unfallstelle am Ostwall wurde von
    Ostwall in Grevenbroich war gesperrt : Radfahrerin bei Unfall im Stadtzentrum verletzt
  • In Nordrhein-Westfalen sind 12,9 Millionen Menschen
    Grüne mit höchstem Frauenanteil : NRW wählt 106 Männer und 49 Frauen in den Bundestag

Insgesamt sind im Rathaus derzeit rund 4500 Hunde gemeldet. An Steuern werden in Grevenbroich 102 Euro fällig, wenn ein Hund gehalten wird. Bei zwei Hunden sind es 121 Euro je Tier, bei drei oder mehr müssen pro Nase 140 Euro gezahlt werden. Die Halter von "Gefährlichen Hunden" zahlen in Grevenbroich seit 2011 eine Steuer von 400 Euro je Tier.

(abu)