Nahe McDonald‘s in Wevelinghoven Ampel soll Unfall-Kreuzung entschärfen

Wevelinghoven · Bis vor zwei Jahren galt der Bereich am „McDonald‘s“-Zubringer bei Wevelinghoven als ein Unfallschwerpunkt. Seitdem ist es viermal zu Unfällen mit Verletzten gekommen, zuletzt am Montag. Dadurch rückt die Kreuzung wieder in den Fokus.

 An dieser Kreuzung trifft der „McDonald‘s“-Zubringer auf die Wevelinghovener Straße (K10). Die Stelle ist für Unfälle bekannt. Eine Ampel soll helfen.

An dieser Kreuzung trifft der „McDonald‘s“-Zubringer auf die Wevelinghovener Straße (K10). Die Stelle ist für Unfälle bekannt. Eine Ampel soll helfen.

Foto: Georg Salzburg (salz)