Grevenbroich "Nacht der Bibliotheken" zieht Fans klassischer Gesellschaftsspiele an

Grevenbroich · Computerspiele verdrängen sie seit Jahren: die klassischen Gesellschaftsspiele, die fast jeder zuhause im Schrank hat. Meist verstauben sie dort, ohne häufig ausgepackt zu werden. Die Stadtbücherei hat jetzt bei der landesweiten "Nacht der Bibliotheken" alle interessierten Grevenbroicher zu einem Spieleabend der klassischen Art eingeladen - eine Aktion, die vor allem die Fans der einfachen Brettspiele ansprach. "Wir sitzen oft genug vor dem Computer. Da macht es Spaß, einmal die alten Spiele zu spielen, die fast jeder kennt", erzählte Besucherin Melanie Becker aus Neuenhausen, die beruflich den ganzen Tag im Büro sitzt und gemeinsam mit ihrer Freundin Nadine Hages aus Gindorf bei der Spiele-Aktion in der Grevenbroicher Bücherei Abwechslung suchte.

(cka)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort