1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Morgen Herzseminar im Kreishaus

Grevenbroich : Morgen Herzseminar im Kreishaus

Bei den "Herzwochen" klären Experten über Auslöser von Herzinfarkt, Schlaganfall, Herzschwäche und Rhythmusstörungen auf. Die Veranstaltungsreihe der Deutschen Herzstiftung, des Kreisgesundheitsamtes und unserer Redaktion wird am morgigen Mittwoch, 29. März, um 18 Uhr, im Grevenbroicher Kreishaus, Kreissitzungssaal, Auf der Schanze 4, fortgesetzt. Das Thema: "Bluthochdruck, Diabetes und Fettstoffwechselstörung - eine Gefahr für Ihr Herz".

Die wissenschaftliche Leitung hat Professor Michael Haude, Chefarzt im Lukaskrankenhaus. Für ihn ist die jährliche Aufklärungskampagne ein wesentlicher Baustein auf dem Weg zu mehr Lebensqualität: "Wir wollen mit den Herz-Seminaren seit 2006 Betroffene, Angehörige und Interessierte vor Ort ansprechen." Pro Jahr nutzen gut 1600 Besucher die sechs auf den Rhein-Kreis Neuss verteilten Termine. Neben Michael Haude gehören die Fachärzte Dirk Krause, Carlos Correia de Freitas, Wibke Reinhardt (alle Lukaskrankenhaus Neuss) und der in Grevenbroich niedergelassene Kardiologe Rainer Budde zur Referentenriege.

Die Schirmherrschaft für das morgige Herzseminar hat erneut Landrat Hans-Jürgen Petrauschke übernommen. Moderatorin ist Ruth Wiedner-Runo, Redakteurin unserer Zeitung. Eine Anmeldung für die zweistündige Veranstaltung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

(-wi)