Nach Messerattacke Ermittelt wird wegen versuchten Totschlags

Grevenbroich · Nach der Messer-Attacke mit einem Schwerverletzten am Samstag laufen die Ermittlungen wegen des Verdachts des versuchten Totschlags. Am frühen Montagabend war die Polizei erneut im Stadtpark und auf der Stadtparkinsel im Einsatz, auch der Rettungsdienst wurde alarmiert. Nach Auskunft der Polizei war ein Streit zwischen zwei Frauen zu einer Schlägerei eskaliert, bei einer besteht Verdacht auf einen Kieferbruch. Mehrere Personen hätten versucht, zu schlichten und die beiden zu trennen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort